Home » Marken & Einzelhandel

MEGATRENDS

Was treibt Ihre Kunden an? Warum verhalten sie sich so, wie sie es tun? Und wie kaufen sie gerne ein? Die Antworten auf diese Fragen sind der Schlüssel zum Erfolg.
Wir sind vielleicht Laborfreaks; wir halten aber immer ein Auge auf die Welt und die Menschen da draußen. So können wir Trends frühzeitig erkennen und mit maßgeschneiderten Produkten einen Schritt voraus sein. Wir freuen uns, dieses Wissen mit Ihnen zu teilen, damit Sie Ihre Textilien verbessern und hochwertige Stoffe verkaufen können, auf die Sie stolz sein dürfen. Betrachten wir einmal 5 Megatrends und die Chancen, die sie für Ihr Geschäft bieten.

WOHLBEFINDEN

Wir leben in einer ebenso aufregenden wie stressigen Zeit. Das Internet verwischt die Grenzen zwischen der beruflichen und privaten Zeit und führt dazu, dass die Menschen nach Wegen suchen, dem kontinuierlichen Nachrichtenstrom zu entfliehen. Textilien können ihnen helfen, entspannter zu werden und stärker in sich zu ruhen. Hier sind die Gründe dafür.

Die Menschen wenden immer mehr Zeit für ihr psychisches und körperliches Wohlbefinden auf, und das ist auch gut so. Eltern in Vollzeitarbeit, mit drei Kindern, zwei Hunden und gesellschaftlichem Leben sind keine Ausnahme der Regel. Yoga und Meditation sind zum ultimativen Weg zur Entspannung geworden, um von Arbeitszeiten und -stress loszukommen. Und wie bei jedem Trend ist auch hier die Ästhetik ein wichtiges Element des dazugehörigen Outfits. Deshalb fragen immer mehr Kunden nach Yogakleidung, die hübsch, atmungsaktiv und leistungsverbessernd ist.

Der Trend des Wohlbefindens beinhaltet auch die zunehmende Beliebtheit von speziellen textilen Funktionalitäten, wie Veredelungen mit Duft, bei denen Gerüche in ein Hemd oder ein anderes Kleidungsstück eingearbeitet werden. Daneben gibt es die stärkenden Veredelungen mit Kaffee- und Lavendelaroma, die die Konzentration und Entspannung fördern. Die Superlative dieser sogenannten smarten Textilien ist die Veredelung mit verkapselten Cremes oder Mineralstoffen, die bei Bewegung freigesetzt werden, um die Haut zu pflegen und das Energieniveau zu optimieren.

Und hier kommen Sie ins Spiel
Wohlbefinden und Textilien gehen Hand in Hand, da die Art und Weise wie sich die Menschen fühlen, stark davon beeinflusst wird, wie sie sich kleiden. Mit der Aufnahme einer zweiten und dritten Funktion in Ihre Produkte geben Sie den Kunden genau das, was sie im Augenblick der Ruhe und Entspannung benötigen. Und Ihre Möglichkeiten, Textilien aufzuwerten, sind quasi grenzenlos. In Verbindung mit digitalen Drucktechniken können Sie beispielsweise vielfarbige Yogakleidung erstellen, die beruhigend, luftdurchlässig, unterstützend ist und dezent nach Parfüm duftet.

VITALITÄT

Gesundheit geht alle an. Wo immer man hinschaut: Überall treffen wir auf Leute, die uns sagen, was wir tun und essen müssen, um fit zu bleiben. Mit den heutigen Technologien können Ihre Textilien für diesen weltweiten Trend eine wichtige Rolle spielen. Hier sind die Gründe dafür.

Vital woman

Jogger, Fahrradfahrer, Walker – die Sportler erobern Straßen und Wege. Wir treiben Sport nicht mehr, weil uns unser Partner dezent auf unsere überflüssigen Kilos hingewiesen hat, sondern weil es uns Spaß macht. Sport ist zu einer Kunstform geworden – Teil eines gesunden Lebensstils, den alle unsere Kunden verfolgen. Die Zeiten billiger Trainingshosen und Allerwelts-Turnschuhe sind vorbei. Heute ist Sport ohne die neueste Laufkleidung, das beste Schuhwerkt und die smarteste Technologie undenkbar.

Gleichzeitig werden die Menschen immer älter. Viele Menschen über 65 leiden an Gleichgewichts- und Bewegungsstörungen und an altersbedingten Krankheiten wie Steifheit der Muskeln und Gelenke. Da sie aber weiterhin ein selbstständiges Leben führen möchten, besteht eine zunehmende Nachfrage nach smarten Textilien, die ihnen helfen, das Gleichgewicht zu wahren und Stürze zu verhindern. Diese anpassungsfähige Kleidung muss weich, leicht und gleichzeitig modisch sein.

Hier kommen Sie ins Spiel
Beide Gesundheitstrends haben die Entwicklung von technischen Wundern angespornt, die den Menschen bei Sport und Alltag helfen. Das ist mehr als smarte Uhren und Sportschuhe. Smarte Textilien oder Funktionstextilien beeinflussen stark die Art und Weise, wie sich Ihre Kunden bewegen. Sie halten sie warm, sorgen aber gleichzeitig für Belüftung, und manchmal geben sie sogar Wirkstoffe an den Körper ab, um Blutkreislauf und Energieflüsse zu optimieren. Wir sehen immer häufiger solche smarten Textilien mit zwei, drei oder noch mehr Funktionen und schließen uns dem Trend gerne an.

SCHUTZ

Soldaten brauchen Spezialkleidung, die flexibel, wasserdicht und insektenabweisend ist. Aber sie sind nicht die Einzigen, die Schutz benötigen. Bei der Arbeit, bei zahlreichen Hobbys und sogar im Urlaub kommen Verbraucher in Situationen, in denen zusätzliche Maßnahmen ergriffen werden müssen. Dann wenden sie sich an Sie.

Textilien spielen eine wichtige Rolle bei der Sicherheit Ihrer Kunden, denn unsere Kleidung haben wir ja immer dabei. Das führt zu einem gesteigerten Interesse an Produkten, die Menschen vor verschiedensten Problemen schützen, wie Feuer, Wasser, Chemikalien oder Insekten. Die Nachfrage nach zusätzlichen Funktionen in Textilien kann sich auf Ihren Produktionsprozess auswirken, denn Sie müssen eventuell neue Veredelungen und Beschichtungen aufnehmen, die nicht immer mit Ihren Maschinen und Stofftypen kompatibel sind.

Gleichzeitig prüfen Behörden und Verbraucherverbände genau, ob die Produkte die Sicherheitsstandards einhalten. Dazu gehören ISO-Normen, Regulierungsvorgaben oder einfache Parameter, wie „muss für die Verwendung im Freien sicher sein”. Erfüllen Ihre Produkte diese Standards nicht, besteht für Sie die Gefahr von Strafen, Imageschäden und Umsatzverlust. Den Anforderungen sowohl der Kunden- als auch der Behörden nachzukommen, ist viel Arbeit. Zum Glück haben wir eine breite Produktpalette, die alle behördlichen und Branchenvorgaben erfüllt und mit der Sie Ihren Textilien ein Sicherheitsupgrade geben können.

Hier kommen Sie ins Spiel
Da Textilien in vielen Formen vorkommen (Kleidung, Zelte, Uniformen und sogar Autopolsterungen), gibt es viele Wege für Textilhersteller und -marken, einen Beitrag zur Sicherheit der Endbenutzer zu leisten. Ganz gleich ob aus Ihren Textilien wasserdichte und Insekten abweisende Militäruniformen oder flammhemmende Zeltplanen werden: Alle Sicherheitsfunktionen stellen einen Zusatznutzen Ihrer Produkte dar. Ihre Kunden können ihre Arbeit erledigen, Urlauber fühlen sich sicherer– und Ihre Produktpalette hebt sich von den anderen ab.

NACHHALTIGKEIT

„Umweltschutz“ ist nicht irgendein Thema, „Umweltschutz“ sollte ein Grundprinzip unseres Handelns sein! Wirtschaftswachstum und Ressourcenschutz schließen sich nicht gegenseitig aus, sondern ebnen den Weg für eine stabile Beziehung sowohl mit der Erde als auch mit Ihrem Kundenstamm. Hier sind die Gründe dafür.

Die heutigen Kunden stellen viele Fragen. Was ist in meinen Lebensmitteln drin? Wo erzeugen die Energieversorger meine Energie? Wie produzieren Hersteller meine Kleidung? Diese Neugier hat eine echte ökologische Revolution verursacht und beeinflusst die Art und Weise, wie Kunden Produkte auswählen. Natürliche Produkte haben an Beliebtheit zugenommen, während umweltverschmutzende Produkte und gefährliche Chemikalien vermieden oder sogar verboten werden. Dieser Trend wird aber nicht nur von den Kunden vorangetrieben. Die Unternehmen sind sich ihrer Umweltauswirkungen und der Möglichkeit, diese zu verringern, ebenfalls bewusst.

Das sind gute Nachrichten für die Textilindustrie, da der Fokus auf Nachhaltigkeit die Entwicklung besserer Produkte vorantreibt. Nachhaltigkeit stellt für die Hersteller einen Anreiz dar, umweltfreundlichere Produkte zu produzieren, die einen Beitrag zu einem grüneren Planeten leisten und den Kampf gegen Umweltverschmutzung unterstützen. Und auch wenn die bessere Welt ein hartes Stück Arbeit ist, so eröffnen sich doch auch Chancen für die Unternehmen. Ist eine Unternehmensstrategie wirklich ökologisch, transparent und nachhaltig, dann errichtet sie Brücken zu den Kunden und hilft dabei, sie zu echten Partnern zu machen.

Hier kommen Sie ins Spiel
Als Textilhersteller gibt es viele Wege, den Nachhaltigkeitstrend zu nutzen. Denken Sie an all die bei Veredelungen, Beschichtungen und Vorbehandlungen gegenwärtig eingesetzten Chemikalien. Können Sie sie durch ökologische Alternativen ersetzen? Ist es möglich, hochkonzentrierte Produkte einzukaufen und so die Anzahl der Lieferungen zu verringern? Gibt es Möglichkeiten, Ihre Produktionsprozesse effizienter und sauberer zu gestalten? Bei TANATEX sind wir große Fans natürlicher Ressourcen und nehmen sie gerne in so viele Produkte wie möglich auf. Wir verwenden Mineralstoffe, Ton und auf Wasser basierte Produkte, die dazu beitragen, Ihre Produktionsprozesse umweltfreundlicher zu gestalten und gleichzeitig Abfall zu vermeiden.

icon_quality_white

QUALITÄT

Die Spitzenreiter in einer Branche mögen viele Geheimnisse haben, die Bedeutung von Qualität ist bestimmt kein Geheimnis mehr. Qualität ist sichtbar, kann belegt werden und spricht für sich selber. Möchten Sie herausfinden, wie Sie das Herz Ihrer Kunden erobern können? Dann bieten Sie ihnen einfach das Beste, das sie bekommen können. Und das geht so:

In dieser Welt voller Optionen kann man einkaufen, wo und wann man will und den Zulieferer leicht wechseln. Das Internet macht weltweites Einkaufen einfach. Dadurch wird es schwer, sich von der Masse abzuheben und eine starke Kundenbeziehung aufzubauen. Das gilt sowohl für Textilmanager als auch für Markenmanager, die in gleichem Maße von Unternehmen umgeben sind, die scheinbar ähnlichen Produkte verkaufen. Man kann versuchen, die Konkurrenz mit cleverem Marketing zu übertölpeln, aber was am Ende für den Kunden zählt, sind allein Ihre Leistung und ob Sie Ihre Versprechen gehalten haben.

Ihren direkten Kunden ist es wichtig, die absolut besten Produkte zu verkaufen, wofür sie hochwertigste Textilien benötigen, die genau an ihre spezifischen Bedürfnisse angepasst sind. Wenn Sie also Qualität anbieten möchten, dann müssen Sie wissen, an wen Sie verkaufen. Wer sind Ihre Kunden? Was bereitet ihnen am meisten Kopfzerbrechen, was treibt sie an? An welche Art von Endkunden verkaufen sie? Wenn Sie in der Lage sind, Textilien herzustellen, die die Erwartungen Ihrer Kunden erfüllen (und sogar übertreffen!), dann sind Sie auf dem Weg zu hoher Qualität.

Hier kommen Sie ins Spiel
Sie können die Qualität Ihrer Textilien auf jeder Stufe des Produktionsprozesses verbessern. Die Chemikalien für unsere Vorbehandlungen beispielsweise bereiten Ihre Textilien auf Bleichen, Bedrucken und Färben vor, während unsere Beschichtungen und Veredelungen ein Plus an Weichheit, Duft und Funktionen für Ihre Stoffe bedeuten. Sie machen aus Beige strahlendes Weiß, aus Hemden smarte Textilien und aus blassen Farbtönen strahlende Farben. Diese Details machen den Unterschied aus zwischen einem mittelmäßigen und einem ausgezeichneten Produkt, und noch mehr den Unterschied zwischen Überleben und Siegen.

NEUESTE EINTRÄGE AUF UNSEREM BLOG

Contact Us

We're not around right now. But you can send us an email and we'll get back to you, asap.

Beginnen Sie mit der Eingabe und klicken Sie auf Enter, um die Suche zu starten